Deutschland ist “Porno-Weltmeister”

Die Deutschen sind Weltmeister im Pornos schauen. Wer hätte das gedacht? Mit 12,4 Prozent am weltweiten Traffic von pornografischen Inhalten liegen wir vor Spanien, England und den USA. Im Internet drehen sich 25 Prozent der Suchanfragen um Pornografie. Dabei wird von den Anbietern ein Umsatz von 12,6 Millionen Euro pro Tag erzielt. Dennoch sollte nicht außer Acht gelassen werden, dass einige dieser Seiten mit Malware infiziert sind, sodass ein Browsen auf den Webseiten ohne Antivirus oder Internet Security Software zu einem bösen Erwachen führen kann. Allein 2015 wurden die Webseiten von x-Hamster und RedTube gehackt, was zu schweren Schäden auf den Rechnern der Konsumenten geführt hat.

Quelle: Internet Pornografie – Zahlen, Statistiken, Fakten | NETZSIEGER

Merken

Merken

Webberater für Hotel und Gastronomie Thomas Fanselo von Globotel Internet Services Wien - fanstars.at

30 Jahre in der Hotellerie und Gastronomie aktiv, davon 20 Jahre in der 4- und 5-Sterne Hotellerie als General Manager im Bereich Pre-opening und Sanierung tätig. Klassische Ausbildung als Kellner und Koch. 2009 aus persönlichen Gründen aus dem operativen Geschäft ausgestiegen. Seit dem entwickle ich als Berater individuelle Online Strategien für die Hotel- und Gastronomiebranche. Holen sie sich Ihre Gäste von den Buchungsportalen zurück.

Hits: 14

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Menü schließen