Silvester im Cafe Restaurant Cobenzl

Das Café Restaurant Cobenzl ist den meisten Wienern ein Begriff. Es liegt wunderschön oberhalb von Wien. Man hat einen wirklich einmaligen unverbaubaren Blick auf ganz Wien. Gerade zu Silvester eine TOP Location um nicht nur ein Feuerwerk, sondern ganz Wien in einem einzigen Feuerwerk zu sehen.

Erstaunlicherweise haben wir sehr kurzfristig noch einen wirklich hervorragenden Tisch für 4 Erwachsene und ein Teenager, im Pavillion bekommen. Es gab ein 5-Gänge Gala Dinner. Dies haben wir 4 mal bestellt und sehr unkompliziert für unseren 13-jährigen Sohn ein Wiener Schnitzel im voraus bestellt. Das Menu mit Aperitif war mit 85,00 Euro erstaunlich Preiswert.

Cafe Cobenzl Eingang

(mehr …)

War 30 Jahre in der Hotellerie und Gastronmie tätig. Ausbildung als Kellner und Koch. Positionen als F&B Mannger und Salesmanager folgten. Mit 29 Jahren, Direktor eines 5 * Hotels in Süddeutschland, danach folgten Positionen als Pre-opening Manager und Sanierungsmanager für verschiedene Hotels.

Weiterlesen

Kursalon Hübner im Wiener Stadtpark

Der Kursalon Hübner im Wiener Stadtpark, zählt wohl mit zu den bekanntesten und renomiertesten Adressen in Wien.
Leider hat auch dieses Renomeé nachgelassen oder man ruht sich auf dem Namen aus.

Kulisse

Die Kulisse auf der Terrasse mit Blick auf den Stadtpark war, ist und bleibt wirklich einmalig und hat einen besonderen Reiz gegenüber der hektischen Cafés in der Fußgängerzonen der Innenstadt. Damit ist der Kursalon Hübner ein echter Ruhepol in der Innenstadt, da auch der Autolärm der Ringstraße kaum zu vernehmen ist.

Melange im Kursalon Hübner (mehr …)

War 30 Jahre in der Hotellerie und Gastronmie tätig. Ausbildung als Kellner und Koch. Positionen als F&B Mannger und Salesmanager folgten. Mit 29 Jahren, Direktor eines 5 * Hotels in Süddeutschland, danach folgten Positionen als Pre-opening Manager und Sanierungsmanager für verschiedene Hotels.

Weiterlesen
Bar Italiano in Hietzing
Cappuccino in der Bar Italiano in Hietzing

Bar Italiano in Hietzing

Heute habe ich einen Cappuccino in der Bar Italiano in der Hietzinger Hauptstraße getrunken.

Von aussen sieht es eher wie ein kleines Café aus, aber sobald man drin ist sieht man die Größe es Ladens. Im Wintergarten ist Rauchen erlaubt. Große Terrasse.
(mehr …)

War 30 Jahre in der Hotellerie und Gastronmie tätig. Ausbildung als Kellner und Koch. Positionen als F&B Mannger und Salesmanager folgten. Mit 29 Jahren, Direktor eines 5 * Hotels in Süddeutschland, danach folgten Positionen als Pre-opening Manager und Sanierungsmanager für verschiedene Hotels.

Weiterlesen
Menü schließen
Zeige Buttons
Verstecke Buttons
  LOGIN